openOffice3 öffentliche Beta gestartet

Wie heise-online gerade meldet, wurde die öffentliche Beta der neuen OpenOffice-Version gestartet. Die Entwickler möchten so vor dem Final-Release, die im September 2008 erscheinen soll, mit Hilfe der Anwender evtl. Fehler entdecken und beheben.

Die dritte Version von OpenOffice bringt nicht viel Veränderung in der GUI. Einige aufgepeppte Icons und die Möglichkeit eigene Iconsets zu verwenden sind wohl die einzigen Änderungen.
Neu ist die Unterstützung des OOXML-Formats, welche es ermöglicht Office2007-Dateien zu lesen aber nicht zu schreiben und die Unterstützung von ODF1.2.

Die Beta-Version kann man sich hier downloaden.

Getagged mit: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.