Nvidia-Treiber auf Debian installieren

Ich habe heute endlich den NVIDIA-Treiber auf meiner Debian etch Workstation installiert bekommen. Nachdem ich schon ein paar mal vergeblich versucht hatte, mithilfe des heruntergeladenen Pakets von der offiziellen NVIDIA-Seite den Treiber zu installieren, fand ich heute – eher zufällig – die Software Envy von Alberto Milone. Mit diesem Tool geht die Installation eigtl. recht einfach, man muss nur unter Debian etwas anders vorgehen, da die Software in erster Linie für das Debian-Derivat „Ubuntu“ entwickelt wurde.

So musste ich erst die ganzen nvidia bezogenen Pakete von meinem Rechner entfernen. Dies erledigte ich mit „apt-get remove nvidia-*“. Danach startete ich Envy mit abgeschalteter X-Oberfläche direkt auf der Konsole. Man gibt nur an, welchen Treiber man installieren will (NVIDIA oder ATI) und ob das automatisiert oder manuell geschehen soll.

Die Software erkennt die eingebaute Grafikkarte automatisch und lädt die benötigten Softwarepakete aus dem Repository und von der NVIDIA-Seite herunter.

Alles in allem ein feines Tool, welches die z.T. mühselige Einrichtung der Grafikkarte unter Linux ungemein erleichtert.

Hier noch der Link: http://www.albertomilone.com/nvidia_scripts1.html

Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.