Mannesmann-Prozess … die nächste Runde *gong*

Wie n-tv und zisch melden, wurden gegen die Einstellung des Verfahrens gegen Ackermann&Co. mittels Zahlung von insgesamt 5,8Mio. Euro, 3 Dienstaufsichtsbeschwerden und 15 Strafanzeigen eingereicht.

In 2 Wochen soll über die Eingaben entschieden werden. Vorgeworfen wird Rechtsbeugung bzw. Strafvereitelung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.