kleiner Rechner ohne Festplatte von Mandriva

heise online – Plattenloser Energiesparrechner für Mandriva Flash
Plattenloser Energiesparrechner für Mandriva Flash Meldung vorlesen

Der französische Linux-Distributor Mandriva erweitert sein Hardware-Angebot und bietet ab sofort mit dem Linutop einen leisen und stromsparenden Kompaktrechner an. Der PC mit AMD-Geode-LX700-Prozessor hat keine Festplatte, sondern verwendet einen USB-Stick mit 4 GByte als Massenspeicher, auf dem Mandriva Linux 2007 vorinstalliert ist.


Interessant, interessant. Nur leider neigen gerade USB-Sticks zu relativ kurzen Laufzeiten. Gerade wird hier ein 4GByte USB-Stick in die Mangel genommen, der Daten einfach mal so vergisst. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.