die Geschäftsidee von Gerätefranjo

Rechtslenker ist das Stichwort. Einfach ein paar Geräte in den
Kofferraum reinschmeissen und ab zu den deutschen Urvölkern im Neandertal.
Aber der Bürger hat ihn durchschaut und kaufte nicht. Somit konnte
er die Kredite nicht mehr bedienen. Glücklicherweise konnte ihm
aber die Mutter von Bohlen helfen, weil Verona hatte ja noch einen
gut bei ihr. Eine reine Notsituation.

[youtube NeuLGV3fDWo]

UPDATE Mehr zu Gerätefranjo gibt es hier -> Link

Getagged mit: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.