Das Ende von Winamp [Update]

Wie ich gerade auf Facebook lesen musste, wird es nur noch bis zum 20. Dezember den Winamp auf der offiziellen Webseite winamp.com zum Download geben. Danach werden sämtliche Dienste, die mit dem beliebten Media-Player in Verbindung stehen, abgeschaltet.
Ich bin quasi mit dem Winamp aufgewachsen. Der Player war für mich immer die erste Wahl und bot interessante Erweiterungsmöglichkeiten, wie Plug-Ins und Skins. Ich habe ihn sogar auf sämtlichen Android basierten Geräten installiert. Ich werde ihn sehr vermissen.

[Update]

Mittlerweile berichtet auch heise.de über das Ende von Winamp und hat im Beitrag ein Link zu einer Petition, die AOL auffordert an Winamp festzuhalten oder den Quellcode als Open Source zu veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*