5 Gründe warum ich (noch) WordPress benutze

1. Ist mir noch kein akzeptabler Konverter meiner Beiträge für Drupal über den Weg gelaufen
2. War wohl damals nix  besseres  verfügbar, bzw.  war es mir nicht bekannt
3. WordPress kann man auch als CMS verwenden
4. Es gibt recht viele PlugIns
5. Es ist halt auch ein Weblog Publishing System

Ich werde aber mittelfristig von WordPress auf Drupal migrieren.

Getagged mit: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.